Laut Studien forschen Konsumenten regelmäßig im Netz nach Infos zu lokalen Unternehmen und Angeboten in ihrer Umgebung. Hierbei stehen oft zunächst klassische Webseiten, auf denen die Anbieter selber ihre Produkte und Leistungen beschreiben, im Mittelpunkt der Suche, noch vor Branchenbüchern, Bewertungsportalen oder Social-Media-Plattformen. Außerdem sind sie auch stets erste Anlaufstelle, wenn nach aktuellen Aktionen, Öffnungszeiten, Kontaktinformationen oder Anfahrtsmöglichkeiten gesucht wird.

Pflicht: Die eigene Webseite mit informativem Content und guter Usability

Hieraus geht hervor, wie wichtig selbst im Zeitalter von Facebook und Co. eigene Webseiten für Händler und Dienstleister sind - auch und gerade für Anbieter, die v.a. einen Kundenkreis in der näheren Umgebung bedienen. Vom kleinen Einzelhändler an der Ecke bis zum Konzern ist die eigene Webseite mit informativen Inhalten, ggf. aktuellen Angeboten, zumindest aber Grundinformationen einfach Pflicht. Dargeboten optimalerweise in einem modern-reduzierten Design, das den Content in dem Mittelpunkt stellt und eine intuitive Navigation bietet.

Benötigen Sie noch eine eigene Firmenwebseite? Oder haben Sie Fragen und benötigen Beratung? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.